Der Marsksti

Der Marsksti ist ein neu angelegter 54 Kilometer langer Wanderweg, der Dich durch das größte zusammenhängende Marschland Dänemarks, die Tøndermarsk, führt.
Hier triffst Du auf eine ganz besondere Landschaft, die vor allem durch das Leben der Menschen mit dem Wasser und ihren Kampf gegen das Wasser geformt wurde und noch immer wird.

Diese lebendige Kulturlandschaft beheimatet eine reiche Vogelfauna von internationaler Bedeutung. Teile der Region sind überdies als Nationalpark ausgewiesen und gehören zum UNESCO Weltnaturerbe.

An den Ausläufern der Marsch liegen Ortschaften, die allesamt einen Besuch lohnen: Tønder, Møgeltønder rund Højer wurden allesamt auf dem sogenannten Geestrand angelegt. Auf diesem etwas höher liegenden Land konnten sich die Menschen niederlassen, ohne allzu große Gefahr, vom Wasser überrascht zu werden. Und die Orte Rudbøl und Nørremølle sind die einzigen in ganz Dänemark, die auf Deichen liegen.

Auf Deiner Tour auf dem Marsksti bist Du mittendrin in dieser so besonderen Marschlandschaft, also tief liegendem Land, das ursprünglich vom Meer überschwemmt wurde. Diese Überschwemmungen führten dazu, dass sich im Meerwasser enthaltene Lehmpartikel absetzten und so den so fruchtbaren Lehmboden der Marsch bildeten. Heutzutage werden sowohl Meer- wie Flusswasser durch Deiche von der Marsch ferngehalten.

Der Marsksti ist aktuell und bis August 2019 noch in einer Testversion begehbar. Das heißt, Du kannst jetzt zu den Allerersten gehören, die diese 3-Tages-Tour gehen und diese fantastische Natur und Kulturlandschaft erleben!

Tag 1
Ankunft in der Unterkunft Marskhotel Højer. Check-In ab 14.00 Uhr.
Am ersten Tag hast Du die Möglichkeit, gemütlich durch den Marschort Højer zu spazieren. Die Wanderung beginnst Du nämlich erst am Folgetag.
Im Preis inkludiert ist ein Zwei-Gänge-Menü im Restaurant Castros, das 200 Meter vom Marskhotel entfernt liegt. Bei Ankunft am Montag gibt es ein thailändisches Abendessen im Marskhotel.
Wenn Du mit dem Auto anreist, kann das Auto während der ganzen Wandertour am Marskhotel geparkt werden.

Tag 2 - 23 km
Nach dem Frühstück bekommst Du ein Lunchpaket für den Tag - und dann geht es los: der erste Teil der Tour führt Dich von Højer nach Emmerlev Klev und von dort aus südwärts nach Rudbøl. Hier übernachtest Du im Rudbøl Grænsekro, wo Du am Abend im Restaurant isst.

Tag 3 - 16 km
Frühstück und Abholung der Lunchbox am Morgen. Dann geht es auf der heutigen Etappe von Rudbøl aus entlang dem Fluss Vidå bis nach Tønder. Hier übernachtest Du im neu renovierten Hostrups Hotel - mitten im Herzen von Tønder. Abendessen im Hotel.

Tag 4 - 15 km
Frühstück und Abholung der Lunchbox für die heutige Wandertour. Die letzte Etappe führt durch den hyggeligen Ort Møgeltønder und weiter zurück zum Marskhotel in Højer.

(!) Es ist möglich, eine zusätzliche Übernachtung inklusive Verpflegung im Marskhotel Højer zu buchen, z.B. wenn Du einen weiteren Weg nach Hause hast. Bei einer Extraübernachtung bekommst Du zum Abendessen eine Tapasplatte mit lokalen Spezialitäten auf Dein Zimmer serviert.
Folgetag: Frühstück und Abreise.

Gepäcktransport ist möglich. Die Preis für 3 x Gepäcktransport ist 750 DKK für 1-4 Personen.

Kundenservice

Rufen Sie uns an: +45 81 82 45 70

Schreiben Sie uns: info@dssj.dk

Montag-Freitag: 09-16


• Sichere Online-Bezahlung

• Keine Buchungsgebühren

Nordic Travel

...Nordic Travel ist Destination Sønderjyllands offizieller Partner, und ist verantwortlich für die Buchungsplattform der Destination Sønderjylland. Alle Buchungen, die auf der dem Buchungsportal der Destination Sønderjylland vorgenommen werden, werden mit Nordic Travel, dem technischen Reiseveranstalter, abgerechnet. Nordic Travel ist Mitglied des Reisegarantifonds mit der Mitgliedsnummer 1936.