Sønderborg während des 1. Weltkrieges

Adresse: Rådhustorvet, 6400 Sønderborg Datum: Dienstag 10 jul 2018 - Dienstag 21 Aug 2018 Karte anzeigen

Adresse: Rådhustorvet, 6400 Sønderborg

Der Guide erzählt von den Unstimmigkeiten der verschieden gesinnten Bürger während des 1. Weltkrieges, von Personen die die Stadt geprägt haben, kurze Anekdoten und über besondere Gebäude, wie z.B. die Reichsbank, das Sønderborghus oder die Marinestation.

Dänemark hat den Krieg 1864 an Preußen/Österreich verloren. Südjütland und damit auch Sønderborg ist der Herrschaft von Preußen, das später zum deutschen Kaiserreich wird, unterworfen.

1903 wird Sønderborg zur Heimatstadt der neuen Marinestation ausgewählt. Die Pontonbrücke über den Als Sund wird umgebaut, damit die großen Kriegsschiffe passieren können. In der Stadt wird eine Schiffsartillerieschule gebaut, das Gebäude ist heute als die frühere Unteroffiziersschule bekannt.

1914-18 nimmt das Deutsche Kaiserreich Teil in den 1. Weltkrieg und junge Männer aus Südjütland werden zur Militärdienst einberufen, egal ob man Deutsch- oder Dänisch gesinnt ist.


Die Tour findet auf Deutsch und Dänisch statt.
Dauer: ca. 2 Stunden.
Treffpunkt: Bei der Statue Als, vor dem Springbrunnen auf dem Rådhustorvet, 6400 Sønderborg.

Show more

Buchen

Aktivität Gesamtpreis
Loading
Hotels

Hotel Sønderborg Garni

Entfernung: 498 Meter
Das Hotel Sønderborg Garni befindet sich in Sønderborg dicht am Zentrum, Wasser und Wald gelegen. Die Zimmer verfügen alle über kostenfreies WLAN, eine Minibar, einen Schreibtisch und einen Flachbild-TV.
Hotels

Comwell Sønderborg

Entfernung: 370 Meter
Comwell Sønderborg liegt direkt am Strand in naturschöner und historisch interessanter Umgebung, nur 250m vom Zentrum entfernt. Vom Hotel genießt man eine herrliche Aussicht über die Flensburger Förde und den Alssund.
Campingplätze

Gammelmark Strand Camping

Entfernung: 4,6 km
Wunderschön gelegen direkt an der Ostsee. Gammelmark ist ein schöner Ort, wo Sie ein paar freie Tage oder Ihren ganzen Urlaub genießen können. Wir haben eine fantastische Natur mit Möglichkeiten zur Entspannung aber auch für zahlreiche Aktivitäten.